Vorbereitung einer Präsentation

12 Fragen, die Ihnen bei der Vorbereitung einer Präsentation helfen

Kennen Sie das Gefühl? Sie müssen eine Präsentation halten, Sie kennen das Thema in- und auswendig, aber Sie wissen nicht, wie und wo Sie anfangen sollen?

Eine gute Vorbereitung und die Recherche sind die Grundlagen einer guten Präsentation. Ich habe für Sie 12 Fragen in einer Check-Liste zusammengestellt, die Sie sich im Zuge der Vorbereitung für einen Vortrag, eine Rede, eine Präsentation stellen sollten, damit Sie am Ende sicher präsentieren, sich das Publikum auch an Ihre Inhalte erinnert und Sie die Zuhörer begeistern.

Tipps zum Vorbereiten einer Präsentation

Diese Fragen sollten Sie sich bei der Vorbereitung einer Präsentation stellen

  1. Wer ist meine Zielgruppe? Vor wem spreche ich? Was weiß mein Publikum bereits über das Thema?
  2. Welchen Nutzen hat das Publikum von meinem Vortrag?
  3. Wie lange dauert meine Präsentation? Wie viel Zeit habe ich für die Vorbereitung?
  4. Welches Ziel verfolge ich mit meinem Vortag?
  5. Was ist meine Kernbotschaft? Was sollen sich die Zuhörer unbedingt merken?
  6. Wovon möchte ich meine Zuhörer überzeugen?
  7. Wie kann ich meine Argumente aufbauen?
  8. Für die Grobplanung: Welche Struktur gebe ich meiner Präsentation? Welche Phasen muss ich (wie lange) planen?
  9. Wie kann ich meine Inhalte inszenieren? Wie kann ich alle Repräsentationstypen ansprechen?
  10. Welches Präsentationsmedium ist am besten geeignet, brauche ich wirklich eine Power Point?
  11. Welche Ideen habe ich für einen guten Anfang und ein noch besseres Ende meiner Präsentation?
  12. Wen kann ich im Vorfeld als Probepublikum einsetzen und um Feedback bitten?

Wenn Sie sich professionell auf eine Präsentation vorbereiten möchten und Unterstützung brauchen, um diese Fragen zu beantworten, biete ich Ihnen gerne ein individuelles Präsentations-Coaching an.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.